NEU! PARTHENO OLIVENÖL!

 

Liebe Homepagebesucher*innen                                                                                       März 2021

 

Voller Freude darf ich euch mitteilen, dass ich nach und nach in das Olivenöl-Geschäft meines Vaters, Jacques Varrin, einsteigen werde. 

 

Vor rund 45 Jahren hat mein Vater erstmals Kreta bereist und war sofort begeistert von der wunderbaren Landschaft und den zugänglichen Menschen. Da er schon als Jüngling von einem „Fenster zum Meer“ geträumt hatte, bereiste er die Insel mehrere Jahre, um den für ihn stimmigen Ort für ein zweites Daheim zu finden. 

Schliesslich wurde er in einem zu jener Zeit beschaulich kleinen Dorf in Südkreta fündig, wo er ein Grundstück mit Olivenhain kaufte. Vor annähernd 30 Jahren liess er sich auf diesem schönen Fleck Erde ein kleines Haus bauen, wo er seither jedes Jahr einige Monate verbringt. In all diesen Jahren hat er viele Freundschaften mit Einheimischen in seiner Umgebung geschlossen, und auch die inzwischen hoch betagten Männerrunden in den Kafenions betrachten ihn längst nicht mehr als „Auswärtigen“.

 

Nun war Jacques, als kulinarischer Geniesser und begeisterter Koch, aber nicht nur visuell von Südkretas Landschaft mit ihren grandiosen Olivenhainen angetan. Sondern auch von der Qualität des Öls jener Bäume, die biologisch gedeihen, und deren Früchte dank aller erforderlichen Sorgfalt ein erstklassiges Olivenöl ergeben. 

Der Gedanke, ein eigenes extra natives Olivenöl herzustellen, liess Jacques nicht mehr los.

Über Jahre befasste er sich in seiner Freizeit damit, sich alles Wissenswerte rund um Olivenöl anzueignen und die richtige, sachkundige Person zur Unterstützung vor Ort in Kreta zu finden. Im Jahr 2002 war es dann soweit: Jacques konnte sein erstes, EU-zertifiziertes BIO-Olivenöl extra nativ unter dem Namen PARTHENO (griechisch für „pur") in die Schweiz importieren.

 

Was mit einem Rundschreiben an Verwandte, Freunde, Bekannte meines Vaters begann und durch Mund-zu-Mund-Propaganda bald „Einlass“ in viele Privatküchen, einige ausgewählte Geschäfte und Restaurants gefunden hat, darf ich ab diesem Jahr meinem Menschenkreis anbieten. Ein Olivenöl der Spitzenklasse, das mich selbst natürlich seit Jahren überzeugt. 

 

Herzlichst 

Julia Walser

 

PARTHENO Olivenöl

 

Die wichtigsten Eckdaten zum Jahrgang 2021:

  • Säuregehalt von ausgezeichneten 0.24% (EU-Obergrenze für extra natives Olivenöl = 0.8%)
  • kaltextrahiert bei 20°C (EU-Obergrenze für natives Olivenöl = 27°C)
  • Geruch: grasig, mit dem Aroma frisch geschnittener Kräuter.
  • Geschmack: erst leicht bitter und scharf, dann anhaltender Geschmack wild gewachsener Salat-und Gemüsepflanzen
  • Farbe: golden, mit grüner Note.

Basisinformationen:

  • zertifiziert mit EU-Label aus kontrolliert biologischem Anbau
  • kleine, überschaubare Produktion
  • unmittelbar nach Pflückung und handverlesener Kontrolle der Oliven mit mechanischem Verfahren kaltextrahiert.
  • Unverändert haltbar während 18 Monaten, auch betreffend Nährstoffe (kühl und lichtgeschützt aufbewahrt). Danach Qualitätseinbusse während rund sechs Monaten um lediglich 2%, bei weiterer Lagerung von ca. sechs Monaten um 5%.

Preise:

  • 5-L-Kanister CHF 138.00  (nur noch 1x 5-L-Kanister vorhanden)
  • 75-cl-Flasche CHF 21.70 (ausverkauft!)
  • 50-cl-Flasche CHF 14.80 (nur noch 3x 50-cl-Flasche vorhanden)
  • 25-cl-Flasche CHF 8.95 (nur noch 6x 25-cl-Flasche vorhanden)    

Ab Bestellungen im Betrag von CHF 130.00 wird eine 25-cl-Flasche kostenlos mitgeliefert. 

 

Gerne nehme ich auch schon Vorbestellungen für das nächste Jahr 2022 entgegen!

Bestellung: 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.